Autorin

Monika Kunkel wurde im Jahr 1969 in Erlenbach geboren. Sie besuchte die Schule in ihrer alten Heimat. Danach übte sie mehrere Berufe aus. Heute ist sie Chefin einer Firma und widmet ihre freie Zeit zum Schreiben als Autorin und Bloggerin und lebt mit ihrem heutigen Lebenspartner in Hilst.

Warum ich Autorin wurde!

„Solange ich denken kann, habe ich schon Texte geschrieben und immer wieder ist das wichtigste und tiefgründigste daran, das eigene Leben oder besser gesagt das Leben an sich. Niemals hätte ich gedacht, dass mein Leben so abwechslungsreich und mit vielen Höhen und Tiefen verbunden ist. Natürlich denkt man lange darüber nach, soll man alles zu Papier bringen und dann? Soll ich irgendwann, es mal wagen, den Schritt – ja genau diesen einen Schritt wagen und diese Gedanken mit anderen Menschen teilen, gerade diese Menschen, die sich schon zu oft gefragt haben, warum ich diesen Weg gegangen bin und auch Entscheidungen getroffen habe, die sie selbst nicht verstehen konnten. Woher auch? Ich möchte den Menschen Mut machen, weiterzuleben und nie aufzugeben. Ich stehe immer wieder auf und gehe weiter – immer gerade aus. Auch wenn die Steine noch so groß und schwer sind. Die Last, die man trägt, oft schwerer sind, als man selbst ist … Den Glauben an Schicksal oder Zufälle verloren haben und die Zuversicht und Hoffnung kaum noch eine Chance besitzen, um weiterzumachen. Sicher es gibt dunkle Zeiten, ja ich sage sogar schwarze Zeiten, sehr finster und ich bin der Meinung, erst wenn man am Boden liegt und gar nicht mehr kann, vielleicht ist man dann erst in der Lage, das Leben zu schätzen und das Wichtige richtig zu sehen. Es gab schon so viele verschiedene Farben in meinem Leben. Bunt sowie auch schwarz/weiß!  Mein Kopf ist voll von Texten und Gedichte und ich schreibe alles nieder, weil ich so bin, wie ich bin. Das bin ich und kein anderer!“

Und aus diesem Grund bin ich Autorin und Bloggerin geworden!